Die Zeitmessung erfolgt durch das Unternehmen taf-timing aus Hamminkeln. Durch einen an der Startnummer befestigten Chip erfolgt die Zeitmessung elektronisch. Die Startnummer ist gut sichtbar und unverändert auf der Vorderseite des Laufshirts zu tragen. Für den Chip wird ein Pfand von 2 Euro erhoben. Der Pfand wird bei der Anmeldung bezahlt und bei der Rückgabe des Chips nach dem jeweiligen Lauf zurückerstattet. Er kann bis 22.00 Uhr am Veranstaltungstag zurückgegeben werden.